Mannheim

Serie Selbstgemacht Rosemarie Leiß und Karin Jöst stricken, was das Zeug hält / Schon in der Schule wurde die Begeisterung für das Hobby geweckt

Zwei Frauen greifen zur Nadel

Archivartikel

Stricken, Häkeln, Nähen – das ist längst keine Beschäftigung mehr für den einsamen Sessel oder das Nähzimmer zu Hause. Kontakt, Gespräch und aktive Entspannung sind Frauen, die handarbeiten, heute wichtig. „Community“ heißt das Stichwort. Wer gerne strickt oder häkelt, wird schnell zu einem Teil einer großen, sogar über den Wohnort hinaus vernetzten Gemeinschaft. So wie Rosemarie Leiß aus

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema