Mannheim

Ochsenpferchbunker

Zwei Führungen im Marchivum

Archivartikel

Zwei Führungen bietet das Marchivum in der kommenden Woche an. Zunächst heißt es im Stadtarchiv am Montag, 5. November, um 10 Uhr „Marchivum für Kids“. Da dürfen junge Besucher die Geheimnisse erkunden, die hinter den Mauern des ehemaligen Bunkers in der Neckarstadt-West (Archivplatz 1) verborgen sind. Gemeinsam können sie alte Dokumente, Fotos und Plakate entdecken und zu einer spannenden Zeitreise durch die Geschichte Mannheims starten. Treffpunkt ist das Foyer im Erdgeschoss.

Dort startet am Mittwoch, 7. November, um 16 Uhr auch die zweite Führung. Sie widmet sich der Bibliothek des Marchivums. Warum unterhält ein Archiv eine Bibliothek? Und inwiefern unterscheidet sich diese von anderen Bibliotheken wie der Stadtbücherei und der Universitätsbibliothek?

Der Rundgang gewährt Einblicke in das Magazin und das Bibliotheksgut – vorzugsweise in die „graue Literatur“, das heißt Literatur, die in der Regel weltweit nur im Marchivum vorhanden ist. Dazu gehören etwa Fest- und Vereinsschriften. Die Teilnahme an beiden Führungen ist kostenlos. pwr