Mannheim

Corona Der eigentlich schönste Tag des Lebens verläuft anders als lange geplant / Zwei Mannheimer Paare erzählen

Zwei Hochzeitsgäste – statt 700

Archivartikel

Mannheim.„,Bitte nicht Händeschütteln sagte die Standesbeamtin noch zu uns.“ Franziska und Hans Specht erinnern sich gern an den 14. März zurück, als sie in Mannheim standesamtlich geheiratet haben: „Wir waren das letzte Paar, das noch im großen Kreis heiraten durfte.“ Danach kamen die Verschärfungen wegen dem Coronavirus. Da gingen die Probleme los, denn das Standesamt war für die beiden nur ein

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4210 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema