Mannheim

Amtsgericht Unfälle fingiert und mit BMW gepost

Zwei Jahre Haft für Raser

Archivartikel

Ein 27-Jähriger ist vor dem Amtsgericht unter anderem wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und versuchten Betrugs zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann zwei Unfälle fingiert hatte, um die Versicherungssumme einzukassieren.

Eine dritte absichtlich herbeigeführte Kollision, so wie in der Anklage

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2000 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema