Mannheim

Corona 70 Jahre alte Frau stirbt in Mannheimer Klinik, gleichaltriger Mann auswärts

Zwei neue Todesfälle

Archivartikel

Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim hat am Dienstag zwei weitere Todesfälle mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt. Dabei handle es sich um eine über 70 Jahre alte Frau, die jetzt in einer Mannheimer Klinik starb, sowie einen über 70 Jahre alten Mann, der bereits Ende Mai in einem auswärtigen Krankenhaus gestorben sei. Die Zahl der Todesfälle steigt damit auf 13.

Außerdem wurden dem

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1207 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema