Mannheim

Kriminalität Polizei nimmt Verdächtige fest

Zwei Räder als Diebesgut

Zwei mutmaßliche Raddiebe hat die Polizei in der Schwetzingerstadt geschnappt. Ein Zeuge hatte die Polizei am Sonntagnachmittag informiert, dass im Quadrat O 7 zwei Männer mit zwei Fahrrädern unterwegs seien, von denen er eines als Diebesgut wiedererkannt habe. Er nahm die Verfolgung auf, verlor das Duo jedoch am Friedrichsplatz aus den Augen. Die Beamten konnten die beiden Männer schließlich im Rahmen einer Fahndung in der Schwetzinger Straße/Toräckerstraße identifizieren und kontrollieren.

Einer der zwei Radfahrer, ein 26-jähriger Mann, gab an, das Fahrrad in der Nacht zuvor am Rheinauer Bahnhof in einem Gebüsch gefunden zu haben. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten fest, dass auch das Fahrrad seines 33-jährigen Begleiters als gestohlen gemeldet worden war – und zwar bereits im vergangenen Jahr. Die beiden Räder wurden sichergestellt und mit auf das Polizeirevier genommen. Gegen die Männer wird ermittelt.

Zum Thema