Mannheim

Messe „MM“-Immobilientage am Wochenende

Zwei Tage Immobilien im Fokus

Archivartikel

Am Samstag und Sonntag (26. und 27. September) finden die „Mannheimer Morgen“ Immobilientage im Congress Center des Rosengartens statt. Auf der dortigen Ebene zwei dreht sich am Samstag, 26. September, von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag, 27. September, von 11 bis 17 Uhr alles um Immobilien. Viele Aussteller präsentieren dort neue Produkte und Dienstleistungen. Zum Beispiel im Bereich Neubau und Altbau, Sanierung und Renovierung, Finanzierung, Versicherung, Energie, Einbruchschutz und mehr. „Trotz Pandemie haben wir in diesem Jahr unsere traditionelle Veranstaltung organisiert. Dank geht dabei an die m:con – mannheim-congress-gmbh für das ausgeklügelte Hygienekonzept“, sagt Michael Hollfelder, Geschäftsführer von Haas Media. „Das zeigt, dass man es schaffen kann, auch in diesen schwierigen Zeiten ein Event in dieser Form zu bieten“, freut sich Hollfelder. Diesmal unter Einhaltung von Sicherheits- und Abstandsregelungen sowie in einem kleineren Rahmen als gewöhnlich: Es gibt weniger Aussteller – aber das gleiche Themenspektrum.

Im Rosengarten gilt Maskenpflicht, die Garderobe ist geschlossen. Im Congress Center wird die Anwesenheit zeitlich erfasst. Hierfür ist eine Selbsterklärung nötig, die die Erfassung der Identität sowie individueller Kontaktdaten aller Besucher gewährleistet. Diese Registrierung kann entweder vor Ort oder bereits im Vorfeld online ausgefüllt werden. 48 Stunden vor Einlass kann man sich im Internet unter https://mm-immobilientage.de/besucher/ registrieren. Im Anschluss erhält man eine Bestätigungs-E-Mail. Die enthält den QR-Code, den es beim Betreten und Verlassen des Gebäudes an Erfassungsstationen zur Dokumentation der Anwesenheit einzuscannen gilt. Der Scanner kann QR-Codes von Smartphone-Displays und von Papierausdrucken ablesen. Wer mit dem PKW anreist, kann in Tiefgaragen des „Congress Center Rosengarten“ und des „Dorint“, parken. Der Eintritt für die Immobilientage beträgt für Erwachsene für beide Tage vier Euro (Inhaber Morgencard Premium drei Euro). 

Zum Thema