Mannheim

Melanchthongemeinde Kantorei feiert Festakt zum 100-jährigen Bestehehen / Jubiläumsball und Bischof-Gottesdienst am Wochenende

Zwischen Lobpreis und Leidenschaft

Archivartikel

Am 4. März 1919 nimmt es in der Neckarstadt seinen Lauf. Innerhalb weniger Wochen zahlen 74 aktive und 43 passive Mitglieder eine Mark Aufnahmegebühr, um jenem Kirchenchor beizutreten, der als Melanchthonkantorei im folgenden Jahrhundert Mannheimer Geschichte schreiben sollte – und doch beginnt alles noch ganz beschaulich. Unter Gründungsdirigent Georg Emig präsentieren die Sänger in den

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5045 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema