Mannheim

Neckarstadt-West

Zwölfjähriger mit Cannabis

Die Polizei hat in der Neckarstadt-West mit Zivilbeamten gezielt Jugendliche kontrolliert – und dabei unter anderem einen Zwölf- und 13-Jährigen mit Cannabis ertappt. Wie das Präsidium mitteilte, rauchten die beiden am Donnerstag kurz nach 17 Uhr auf dem Spielplatz „Am Sonnengarten“ einen Joint. Der Zwölfjährige, bereits polizeibekannt, erwischte den Beamten. Den 13-Jährigen konnten sie festhalten und später seiner Mutter übergeben. Gegen 19 Uhr wurden fünf Jugendliche – unter ihnen ebenfalls ein Zwölfjähriger – kontrolliert, die durch Zigarettenrauchen auf einem Spielplatz in der Elfenstraße aufgefallen waren. Dabei stellten die Polizisten bei einem 15-Jährigen einen Schlagring sicher und leiteten Ermittlungen gegen ihn ein. Der Vater holte ihn später von der Wache ab. 

Zum Thema