Mercedes-Benz

Nutzfahrzeuge Konzern setzt Vertrieb eines älteren Lkw-Motors aus, der in kleinem Umfang auch in Mannheim vom Band läuft

Daimler-Kunden müssen warten

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim.Für OM 501 ist erstmal Schluss. Das ist der Lkw-Motor, den der Daimler-Konzern vorerst nicht mehr an Kunden ausliefert. Grund: Bei internen Abgas-Messungen habe man festgestellt, dass die Stickoxid-Grenzwerte in bestimmten Situationen „geringfügig“ überschritten würden.

Weil das Modell – ein Euro-5-Motor für schwere Nutzfahrzeuge – im Mannheimer Daimler-Werk nur in kleiner Stückzahl vom

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00