Mercedes-Benz

Industrie

Daimler stoppt Produktion in Mannheim

Archivartikel

Mannheim.Weil sich das Coronavirus immer weiter ausbreitet, setzt Daimler die Produktion für zwei Wochen aus. Das teilte der Konzern am Dienstagnachmittag mit. Die Unterbrechung betrifft europäische Pkw-, Transporter- und Nutzfahrzeug-Werke des Unternehmens - also auch den Mannheimer Daimler-Standort. Zu dem genauen Zeitplan und welche Lösungen für betroffene Mitarbeiter gefunden wurden, äußerte sich das Unternehmen zunächst nicht.

„Damit verbunden ist die Überprüfung der globalen Lieferketten, die derzeit nicht in vollem Umfang aufrechterhalten werden können“, teilte Daimler weiter mit. Ob die Produktion länger als zwei Wochen gestoppt wird, ändert von der weiteren Entwicklung ab. Überall dort, wo der Betrieb aufrechterhalten werden muss, will das Unternehmen entsprechende Vorkehrungen zum Infektionsschutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treffen.

Daimler ist der größte Arbeitgeber Mannheims. Im Lkw-Motorenwerk von Mercedes-Benz und beim Bushersteller Evobus sind insgesamt rund 8600 Menschen beschäftigt.

Am Dienstagmorgen hatte Audi bereits angekündigt, das Werk Neckarsulm bis zum Wochenende herunterfahren zu wollen.