Mercedes-Benz

Daimler Diesel-Debatte bremst Absatz nicht / Aktionäre und Mitarbeiter bekommen mehr Geld

Rekordzahlen trotz Turbulenzen

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim.Der Autobauer Daimler hat im letzten Jahr trotz der Diesel-Debatte und Kartell-Vorwürfe so viele Autos verkauft wie noch nie. Der Stuttgarter Konzern verbuchte einen Umsatz von 164,3 Milliarden Euro, sieben Prozent mehr als im Vorjahr. „Wir produzieren an der Kapazitätsgrenze“, sagte Vorstandschef Dieter Zetsche. Im laufenden Jahr könnte die Nachfrage die Produktionsmöglichkeiten übersteigen.

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema