Metropolregion

Zeugen gesucht

13-jähriges Mädchen von Unbekanntem begrapscht

Archivartikel

Schwetzingen.Ein unbekannter Jugendlicher hat am Montagnachmittag in Schwetzingen ein 13-jähriges Mädchen sexuell belästigt. Das Mädchen hielt sich gegen 17.00 Uhr mit drei Freunden am Verbindungsweg zwischen Mannheimer Straße und dem Parkplatz "Alter Messplatz" auf, als sich eine Personengruppe von drei jungen Männern näherte. Das Trio suchte besonders Kontakt zu der 13-Jährigen und zwei weiteren Mädchen. Einer der jungen Männer wurde schließlich zudringlich und griff dem 13-jährigen Mädchen über der Oberbekleidung unvermittelt an die Brust, sodass diese Schmerzen verspürte.

Selbst als das Mädchen klar aussprach, dass sie das nicht wolle und den Unbekannten wegdrückte, ließ dieser nicht ab, umarmte die 13-Jährige, griff ihr unter dem Top in den BH und an die Brust. Der Geschädigten und ihren Freuden gelang es schließlich, sich von der Gruppe zu entfernen und auf dem Polizeirevier Schwetzingen Anzeige zu erstatten.

Der zudringliche Jugendliche wird wie folgt beschrieben: Er sei zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, nach eigenen Angaben 17 Jahre alt, von schlanker Statur, arabischen Aussehens, habe dunklere Hautfarbe, kurze schwarze Haare mit längerem Deckhaar, das zur Seite gegelt sei. Er sei seitlich ausrasiert, mit einrasiertem Hash-Tag-Symbol (#) und einem Cut in die Augenbraue rasiert. Bekleidet sei der unbekannte Jugendliche mit schwarzer Winterjacke der Marke Wellensteyn und schwarzer Jogginghose mit seitlichen dicken roten Streifen gewesen.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Telefon
0621/174-4444, zu melden.

Zum Thema