Metropolregion

Justiz: Staatsanwaltschaft Frankenthal ermittelt wieder wegen fahrlässiger Tötung / Unglück laut Holiday Park "nicht vorhersehbar"

1.412767

Archivartikel

Simone Jakob

Frankenthal/Hassloch. Drei Jahre nach dem Sturm-Unglück mit einem Toten und sechs Verletzten im Haßlocher Holiday Park hat die Staatsanwaltschaft Frankenthal ihre Ermittlungen wieder aufgenommen. Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig auf Anfrage erklärt, ermittelt seine Behörde wegen fahrlässiger Tötung. Hintergrund der erneuten Untersuchung seien Erkenntnisse aus

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2630 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema