Metropolregion

16-Jähriger gibt gefundenes Handy zurück und wird zusammengeschlagen

Reichartshausen.Ein 16-Jähriger ist am Samstag in Reichartshausen zusammengeschlagen worden, als er ein gefundenes Handy seinem Besitzer zurückgeben wollte. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Junge das Mobiltelefon beim Fasnachtsumzug in Neckargemünd gefunden und nahm es zunächst an sich und machte sich auf den Heimweg. Kurz danach erhielt er einen Anruf und verabredete sich zu einer Übergabe auf dem Rathausplatz in Reichartshausen.

Als der Jugendliche gegen 1.15 Uhr das Telefon überreichte, schlug ihm der Unbekannte gegen den Kopf. Der 16-Jährige ging zu Boden. Der Täter soll danach mehrfach auf ihn eingetreten haben. Einer seiner vier Begleiter zog ihn schließlich weg.

Der Angreifer war der Meinung, der 16-Jährige habe das Handy gestohlen. Als sich der Irrtum aufgeklärt hatte, entschuldigte er sich bei dem Jungen und ging mit seinen Begleitern davon.

Der Täter soll zwischen 17 und 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß sein. Er trug eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Strickmütze mit einem roten "Rechteck" an der Stirnseite. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 07261 / 6900 bei der Polizei zu melden. (ham/pol)