Metropolregion

Verkehr

18-Jähriger rast Polizei davon

Archivartikel

Speyer.Der Erwerb der Fahrerlaubnis ist für einen 18 Jahre alten Pfälzer in weite Ferne gerückt. Wie die Polizei mitteilt, verfügt der junge Mann über eine Erlaubnis zum begleiteten Fahren – besitzt aber keinen Führerschein. Was ihn nicht davon abgehalten hat, sich in Speyer eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei zu liefern.

So sei der Audi A 4 einer Streife wegen seines hohen Tempos aufgefallen. „Als die Beamten ihn mit Blaulicht und Martinshorn stoppen wollten, hat der Fahrer Gas gegeben“, so ein Sprecher. Die Streife habe zeitweise auf 180 Stundenkilometer beschleunigen müssen, um den Abstand beizubehalten. In einer Einbahnstraße endete die Fahrt. Der 18-Jährige rannte zwar davon, wurde aber kurz darauf gestellt. sin

Zum Thema