Metropolregion

Aktuelle Zahlen

1801 neue Corona-Infektionen gemeldet - mehr als 15 000 Impfungen

Archivartikel

Hessen.Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist an Neujahr in Hessen um 1801 gestiegen. Die landesweite Inzidenz (die Zahl der neu registrierten Fälle pro 100 000 Einwohner in den letzten sieben Tagen) lag am Freitag bei 132,2, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts in Berlin von Freitag (Stand 0 Uhr) hervorgeht. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 42 auf 2887.

Das RKI wies darauf hin, dass bei der Interpretation der Zahlen die Auswirkung der Feiertage berücksichtigt werden müsse, an denen weniger Tests gemacht worden seien und nicht alle Gesundheitsämter und Landesbehörden Zahlen übermittelt hätten.

Laut dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) werden in Hessen derzeit 500 Corona-Patienten in Krankenhäusern auf Intensivstationen behandelt (Stand: Donnerstag 12.15 Uhr). 271 der Patienten wurden beatmet. 1745 von 2041 Intensivbetten waren belegt.

15 674 Menschen hatten bis Ende des Jahres (Stand: Donnerstag 12.30 Uhr) eine Impfdosis gegen das Coronavirus erhalten.

Zum Thema