Metropolregion

1989 Zwillingspaare in Baden-Württemberg geboren

Archivartikel

Südwest.In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr 1989 Zwillingspaare zur Welt gekommen. Seit Bestehen des Landes war die Anzahl neugeborener Zwillingspaare nur im Jahr 2016 mit 1995 noch höher, wie das Statistische Landesamt in Stuttgart am Dienstag mitteilte. Der Anteil der Zwillingsgeburten liege mittlerweile bei 1,9 Prozent aller Geburten und damit beinahe doppelt so hoch wie noch im Jahr 1980. 26 Frauen brachten im Südwesten im Jahr 2019 Drillinge zur Welt. Das erste Mal seit 2016 hat eine Frau zudem Vierlinge geboren.

Ursache für den Anstieg der Zwillingsgeburten sei das gestiegene Alter von Frauen bei der Geburt. Frauen über 35 Jahre bekommen demnach überdurchschnittlich oft Zwillinge. Als Hauptgrund für den Anstieg nennen die Statistiker die moderne Reproduktionsmedizin.

Zum Thema