Metropolregion

Verkehr

20-jähriger befreit sich aus Unfallauto

Archivartikel

Sinsheim.Leicht verletzt hat sich am Montagmorgen um kurz nach 7 Uhr ein 20-jähriger Toyota-Fahrer bei einem Überschlag auf der A 6 vor Sinsheim. Wie die Polizei mitteilte, kam sein Auto aus bislang ungeklärter Ursache zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und der Ausfahrt Sinsheim ins Schlingern. Zunächst prallte er links gegen die Betontrennwand, anschließend rutschte der Wagen auf dem Dach über alle Spuren in Richtung Standstreifen. Dort konnte sich der 20-Jährige, nachdem das Auto liegen geblieben war, selbst befreien. Später kam er zur Behandlung seiner Verletzung ins Krankenhaus.

Am Toyota entstand ein Sachschaden von mindestens 5000 Euro. Während der Bergungs- und Rettungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen gesperrt. 

Zum Thema