Metropolregion

Anzeige

20-Jähriger geht ohne Geld essen

Speyer.Ein 20-jähriger Speyerer hat in einem asiatischen Straßenimbiss auf der Maximilianstraße für 23 Euro gespeist und anschließend dem Personal eröffnet, dass er nicht bezahlen werde, da er kein Geld dabei habe. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, sei dem jungen Mann das bereits bei seiner Bestellung bewusst gewesen – allerdings habe er Hunger gehabt. Die Beamten konnten bei der Anzeigenaufnahme feststellen, dass der Beschuldigte weder Bargeld noch Bankkarten bei sich hatte. Die Rechnung blieb also offen.

Deshalb wurden die Personalien des Mannes aufgenommen und an den Imbissbetreiber weitergegeben. Dieser kann seine Forderungen zivilrechtlich einklagen. 

Zum Thema