Metropolregion

Kriminalität

20-Jähriger soll teure Armbanduhren gestohlen haben

Archivartikel

Heidelberg.Am Abend des 25. Dezember ist ein Auto im Rahmen einer Fahndung auf der A 656 zwischen Heidelberg und Mannheim von einer Streife des Polizeireviers Heidelberg-Mitte angehalten und der 20-jährige Fahrer festgenommen worden. Der junge Mann steht laut Polizei im dringenden Verdacht, kurz nach 19 Uhr einem 16-Jährigen in der Unteren Neckarstraße zwei hochwertige Armbanduhren entwendet zu haben. Der Jugendliche hatte eine der Uhren über ein Verkaufsportal angeboten und sich mit dem 20-Jährigen zur Verkaufsabwicklung in der Heidelberger Altstadt getroffen.
Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Das Fahrzeug des 20-Jährigen wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Zum Thema