Metropolregion

Drogenhandel Marihuana und Waage in Wohnung gefunden

22-Jähriger verhaftet

Archivartikel

Waibstadt.Gegen einen 22-jährigen Mann aus Waibstadt wird wegen des Verdachts auf Drogenhandel ermittelt. Einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft Heidelberg zufolge geht es um schwunghafte Geschäfte mit Marihuana seit Anfang Juli. Einer Wohnungsdurchsuchung in der vergangenen Woche folgte die Festnahme am Donnerstag. In der Wohnung wurde nach Angaben der Ermittler neben bereits verkaufsbereit verpackten Drogen und einer Feinwaage auch ein Elektroschocker gefunden und sichergestellt. Der Ermittlungsrichter erließ daraufhin einen Haftbefehl „wegen des Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unter Mitführen eines gefährlichen und zudem verbotenen Gegenstandes“.

Am Freitag wurde der Haftbefehl gegen Auflagen wieder außer Vollzug gesetzt und der Beschuldigte aus der Untersuchungshaft entlassen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Drogendezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an. 

Zum Thema