Metropolregion

Hochstraße Abriss-Vorbereitungen laufen „etwas mühsamer“ als gedacht / Oberbürgermeisterin Steinruck: weiterhin im Zeitplan

22 Tonnen Material per Hand bearbeitet

Archivartikel

Ludwigshafen.600 Tonnen Stahlprofile sind zwar vom Werk in der Länge zugeschnitten, aber die Löcher für die Verstrebungen müssen per Hand auf der Baustelle gebohrt werden. „Bei jedem der 80 Stütztürme für die Hochstraße sind 90 Löcher notwendig. Das dauert länger als vermutet“, sagt Stefan Feldmann, technischer Leiter des Abrissunternehmens Moß aus Lingen, am Dienstag bei einem Ortstermin. Dies ist ein

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema