Metropolregion

Kriminalität Vorfall auf Parkplatz mit zwei Verletzten

23-Jährige begrapscht

Archivartikel

Sinsheim.Eine 23-jährige Frau ist in Sinsheim Opfer eines Grapschers geworden. Die Polizei berichtete gestern über den Vorfall, der sich am Montag kurz vor 18 Uhr auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Straße Breite Seite ereignete.

Während ihr Mann einen Einkaufswagen holte, entnahm die Frau zwei Tüten aus dem Kofferraum ihres Autos. Diesen Moment nutzte ein Unbekannter, um die Frau am Gesäß zu berühren. Neben ihm standen zwei Begleiter. Die 23-Jährige begann laut Polizei sofort zu schreien. Ihr Mann versuchte, den Täter von ihr fernzuhalten. Bei einem Gerangel stürzte die Frau und verletzte sich leicht. Ein Begleiter ging auf den Ehemann los und zog der Frau an den Haaren. Der Grapscher schlug den Ehemann mit der Faust auf den Oberkörper, worauf dieser ebenfalls stürzte und sich verletzte. Danach flüchteten die Täter.

Die Flüchtenden, alle schwarzafrikanisches Aussehen, werden so beschrieben: Haupttäter: 1,95 Meter groß, schlank, sehr kurze, krause Haare, helles Shirt, Flip-Flops, rote Augen. Aktiver Begleiter: 1,75 Meter groß, muskulös, kurze, krause Haare, Drei-Tage-Bart, schwarzes Tanktop, Flip-Flops. Begleiter: etwa 1,70 Meter groß, rundes Gesicht, weißes Basecap mit Glitzer, helles T-Shirt.

Zeugen melden sich bei der Kripo unter 0621/1 74 44 44.