Metropolregion

Lebensmittelkontrollen

28 Betriebe geschlossen

Rhein-Neckar.Wegen erheblicher Hygienemängel sind im Rhein-Neckar-Kreis im vergangenen Jahr 28 Betriebe vorübergehend dicht gemacht worden. Das geht aus dem Jahresbericht der Lebensmittelüberwachung des Landratsamtes hervor. Demnach rückten die Mitarbeiter 2017 zu 3422 Kontrollen bei 2273 Betrieben aus – darunter Restaurants, Bäckereien, Landwirte und Eisdielen. 646 Verstöße wurden registriert. „Trotz aller Mängel bleibt festzuhalten, dass sich der überwiegende Teil der Betreiber vorbildlich verhält“, bilanzierte Ordnungsdezernent Christoph Schauder. Krankheitsbedingt sei die Zahl der Kontrollen gesunken. 2016 waren 4452 Betriebe überprüft und 33 geschlossen worden.

Zum Thema