Metropolregion

Backfischfest Seit 1933 als Erinnerung an die Fischerzunft

500 000 Gäste erwartet

Archivartikel

Worms.Ein Fischerstecher-Turnier auf dem Rhein und ein Festumzug mit rund 100 Wagen gehören zu den Höhepunkten des Wormser Backfischfests. Zu dem nach Veranstalterangaben größten Wein- und Volksfest am Rhein werden bis zu einer halben Million Besucher erwartet. Eröffnet wird das neuntägige Fest an diesem Samstag (15.15 Uhr) auf dem Marktplatz. Die Idee zu dem seit 1933 gefeierten Backfischfest hatte der damalige Verkehrsdirektor der Stadt, Konrad Fischer, wie es auf der Homepage des Festes heißt.

Der Name hat danach eine doppelte Bedeutung: Er erinnert an die Wormser Fischerzunft, spielt aber auch auf eine Bezeichnung für ein junges Mädchen an, das früher als „Backfisch“ bezeichnet wurde. Am letzten Festtag duellieren sich Vereine beim Fischerstecher-Turnier auf dem Rhein. Anschließend gibt es ein Feuerwerk. An den Ständen werden nach Angaben der Stadt 444 Weine ausgeschenkt.

Zum Thema