Metropolregion

55-Jähriger vermisst - Polizei sucht mit Bild

Archivartikel

Offenbach an der Queich.Ein 55-Jähriger aus Offenbach an der Queich ist am Dienstag als vermisst gemeldet worden. Nach Angaben der Polizei erschien er seit Montag nicht an seiner Arbeitsstelle. Der letzte Kontakt zu dem Mann erfolgte am Samstag, 31.Oktober, durch ein Telefonat mit seiner Betreuerin. Es sei nicht auszuschließen, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befindet, so die Polizei.

Der Mann ist 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß, kräftig, trägt eine Brille und hat kurze schwarze Haare. Hinweise zu seiner Bekleidung liegen nicht vor. Auch lässt sich sein aktueller Aufenthaltsort nicht näher eingrenzen.

Zum Thema