Metropolregion

Pandemie Positive Tests in Senioreneinrichtungen

82 Infizierte in Altenheim

Rhein-Neckar.Die Corona-Pandemie trifft Seniorenheime in der Region derzeit mit voller Wucht. Allein in einer Einrichtung im südpfälzischen Bellheim sind aktuell 82 Menschen mit dem Virus infiziert. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises meldet, dass sich in einer Alten- und Pflegeeinrichtung in Neckargemünd 44 Personen mit SARS-CoV-2 angesteckt haben.

Nachdem Anfang dieser Woche bekanntgeworden war, dass im Zuge stationärer Einweisungen in Kliniken drei Bewohner aus Neckargemünd positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, hatte das Gesundheitsamt alle Bewohner und Mitarbeiter testen lassen. Bislang habe es positive Befunde bei 35 Bewohnern und neun Beschäftigten gegeben. Es lägen aber noch nicht alle Ergebnisse vor.

Besuchsverbot verhängt

Auch im Seniorenzentrum Hieronymus-Hofer-Haus Frankenthal ist ein aus dem Krankenhaus aufgenommener Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. Das Ordnungsamt der Stadt Frankenthal verhängte für den betroffenen Wohnbereich ein Besuchsverbot. Nun werden Bewohner und Mitarbeiter des betroffenen Bereichs getestet. 

Zum Thema