Metropolregion

Hilferufe aus Auflieger

A 61 bei Esselborn: Polizei stoppt Lkw mit 16 Flüchtlingen auf Parkplatz

Archivartikel

Esselborn.Auf einem Autobahnparkplatz zwischen Worms und Alzey hat die Polizei am Dienstag einen Lastwagen mit 16 afrikanischen Flüchtlingen gestoppt, nachdem ein Zeuge gegen 13 Uhr Hilferufe aus dem verschlossenen Auflieger des dort abgestellten Sattelzugs gemeldet hatte. 15 der Männer seien in die Erstaufnahmeeinrichtung nach Ingelheim gebracht worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Einer der Männer musste zur Prüfung seines Gesundheitszustands in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Nationalität der 16 Männer stehe noch nicht fest.

Nach dem Polizeieinsatz auf dem Parkplatz Hauxberg bei Esselborn (Kreis Alzey-Worms) wurde der Fahrer des ausländischen Lastwagens – laut Polizei ein 27-jähriger Serbe - vernommen. Die Rolle des 27-Jährigen sei noch nicht geklärt, sagte ein Polizeisprecher. Auch die Reiseroute des Fahrzeugs sei bislang nicht bekannt. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Schleuserei.

Zum Thema