Metropolregion

Straßenbau Instandsetzung an der Anschlussstelle Ruchheim

A 650 ab Montag nur einspurig

Ludwigshafen.Die Leidenszeit der Autofahrer an der A 650, die Ludwigshafen mit Bad Dürkheim verbindet, ist noch nicht vorüber. Ab dem heutigen Montag, 29. Juni bis zum 21. August, werden weitere Instandsetzungsarbeiten notwendig. Wie der Landesbetrieb Mobilität mitteilt, geht es bei der Sanierung um das Bauwerk, das die A 650 im Bereich der Anschlussstelle Ruchheim über die Rhein-Haardt-Bahn führt. Die Erhaltungsarbeiten seien „dringend notwendig“ und kosteten 350 000 Euro. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Eine Nutzung der Zufahrt auf die A 650 an der Anschlussstelle Ruchheim in Fahrtrichtung Bad Dürkheim ist während der Bauzeit nicht möglich. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt von der AS Ruchheim zunächst über die A 650 zur AS Oggersheimer Kreuz, von dort werden die Verkehrsteilnehmer über die A 650 zurück in Richtung Bad Dürkheim geführt. 

Zum Thema