Metropolregion

A6 zwischen Heilbronn und Mannheim wieder freigegeben

Sinsheim.Wegen eines liegengebliebenen Schwertransporters war die A 6 zwischen Heilbronn und Mannheim von Dienstagabend bis Mittwochmittag voll gesperrt. Ein überlanger Schwertransport hatte am späten Dienstagabend kurz hinter der Auffahrt Sinsheim eine Reifenpanne gehabt, teilte die Polizei mit. Mehrere Reifen brannten.

Die Sperrung dauere so lange an, weil zunächst die Ladung des Schwertransporters umgeladen werden müsse, sagte ein Sprecher. Der Schwertransporter hatte einen 40 Meter langen Anhänger und darauf ein knapp 65 Tonnen schweres Sockelteil eines Windrades geladen. "Das muss abgeladen werden, dann muss ein Ersatzfahrzeug kommen, dann muss das Teil wieder aufgeladen werden", sagte der Sprecher in der Nacht. "Genau wissen wir nicht, wie lange das dauert."

Seit dem Mittwochmorgen war ein Schwerlastkran, der bis zu 70 Tonnen Gewicht anheben kann, im Einsatz. Die Umlade-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten waren gegen 12 Uhr abgeschlossen und die A6 konnte freigegeben werden. Der Rückstau betrug aber am Mittag noch immer bis  zehn Kilometer.

Zum Thema