Metropolregion

Hochstraße Nord Sanierung an Rampe Heinigstraße zuvor nötig

Abfahrt soll geöffnet werden

Ludwigshafen.Die vor sechs Jahren gesperrte Abfahrt von der Hochstraße Nord zur Heinigstraße soll wieder geöffnet werden. Damit will die Verwaltung nach der Sperrung der Hochstraße Süd den Verkehrsfluss verbessern. Eine Entscheidung fällt der Stadtrat am Montag.

Vor einer Freigabe muss die marode Abfahrt aber noch für rund 420 000 Euro saniert werden. Die Verwaltung rechnet dafür mit einem Zeitraum von sechs Monaten. Übergangskonstruktionen und schadhafte Lager sollen ausgetauscht und der Endquerträger ertüchtigt werden. Zudem sind Geländer und Fahrbahnbelag teilweise zu erneuern.

Die Sanierung der Abfahrtsrampe war 2013 verschoben worden, weil mit einer Erneuerung der Hochstraße Nord in absehbarer Zeit gerechnet worden war. Wegen der Einsturzgefahr der Hochstraße Süd änderte der Stadtvorstand die Prioritäten beider Großprojekte. Mit der Öffnung der Abfahrt soll die Anbindung der Stadtteile verbessert werden. ott

Zum Thema