Metropolregion

Konversion Mannheim, Heidelberg und Schwetzingen unterzeichnen Kooperationsvereinbarung mit Regionalverband und Bundesanstalt

Absage an "Kirchturmdenken"

Archivartikel

Rhein-Neckar.Es sind über 700 Hektar in Mannheim, Schwetzingen und Heidelberg: Mit dem endgültigen Abzug der US-Streitkräfte aus der Metropolregion bis 2015 verfügen die drei Kommunen über ein großes (Frei-)Flächenpotenzial. Es gibt bereits viele Konzepte und Ideen für die Nachnutzungen - dennoch haben die Städte nun mit dem Nachbarschaftsverband Mannheim-Heidelberg, dem Verband Region Rhein-Neckar und der

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2460 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00