Metropolregion

Holiday Park: TÜV gibt den Betrieb der "Expedition GeForce" nach dem Notstopp vor drei Wochen wieder frei

Achterbahnseil riss wegen Materialfehler

Archivartikel

Simone Jakob

Hassloch. "Alles bereit", sagt die mechanische Stimme aus dem Funkgerät. Ein lautes Knacken, dann setzen sich die gelben Wagen der "Expedition GeForce" im Haßlocher Holiday Park in Bewegung. Drei Wochen nach dem Riss des Zugseils, das die Achterbahn zum höchsten Punkt der Anlage auf 62 Meter schleppt und dort ausklinkt, gaben die TÜV-Experten gestern den Betrieb des

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3140 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00