Metropolregion

Präventive Lkw-Kontrolle auf A6

Alkoholkonsum: Polizei kontrolliert 188 Lkw-Fahrer an der A6

Rhein-Neckar.Auf der A6 in Sinsheim sind am Sonntagabend präventiv 188 rastende Lkw-Fahrer auf Alkoholkonsum getestet worden. Wie die Polizei mitteilte, bestätigen die Erfahrungen aus den letzten Schwerpunktkontrollen die polizeiliche Annahme, dass Lkw-Fahrer die dem Sonntagsfahrverbot unterliegen, an Rasthöfen teils zu viel Alkohol zu sich nehmen und dadurch zu einer Gefahr im Verkehr werden.

Walldorfer Beamte kontrollierten vier Stunden lang rastende Lkw-Fahrer auf der Tank- und Rastanlage Kraichgau an der A6.  Kurz bevor das Sonntagsfahrverbot am Abend endete, waren nach Angaben der Polizei elf Fahrer mit mindesten 0,5 Promille gefunden worden. Bei weiteren sechs Fahrern wurde ein Pegel von über einem Promille und bei einem Fahrzeugführer 2,52 Promille festgestellt.

Jedem der alkoholisierten Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und ihre Frachtpapiere beschlagnahmt. Die am nächsten Morgen durchgeführte Nachkontrolle wies bei zwei der Fahrer noch immer zu hohe Promillewerte auf.  Erst nach einer weiteren Überprüfung, dürfen diese ihre Fahrt fortsetzen.