Metropolregion

Hochwasserschutz: Oberverwaltungsgericht weist Klagen ab / Gemeinde wartet mit Stellungnahme auf schriftliche Begründung

Altriper Polder darf gebaut werden

Archivartikel

Altrip/Koblenz. Der geplante Rhein-Polder bei Altrip - der im Falle eines Hochwassers auch Mannheim vor Überflutung schützen soll - darf nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Rheinland-Pfalz gebaut werden. Das Gericht in Koblenz wies die Klagen der Gemeinde Altrip, eines landwirtschaftlichen Betriebes und eines Hauseigentümers ab, die das Projekt unbedingt verhindern

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2117 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00