Metropolregion

Babymord-Prozess

Amtsarzt untersucht Kindsmutter

Archivartikel

Frankenthal.Die Planung für den Frankenthaler Babymord-Prozess stockt. Wie es bei den nächsten Terminen inhaltlich weitergeht, hängt von der amtsärztlichen Untersuchung der Kindsmutter ab, die gestern erfolgen sollte. Damit will das Gericht feststellen, ob die Frau tatsächlich wegen psychischer Probleme vernehmungsunfähig ist, wie es die Stadtklinik diagnostiziert hatte. „Die Ergebnisse sollen in einer

...

Sie sehen 47% der insgesamt 862 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00