Metropolregion

Angeklagter Schweißer will erst nach den Zeugen sprechen

Archivartikel

Frankenthal.Unter großem Medienaufgebot hat vor dem Landgericht Frankenthal die juristische Aufarbeitung der BASF-Explosionskatastrophe begonnen. Bei dem Unglück am 17. Oktober 2016 waren fünf Menschen um Leben gekommen, 44 weitere erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Der Schaden wird auf 500 Millionen Euro geschätzt. Angeklagt ist ein 63 Jahre alter Leiharbeiter, der bei einer Spezialfirma für

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4026 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema