Metropolregion

Justiz Plädoyers im Prozess um die Hundeattacke an Pfingsten bei Leimen / Urteil am Montag

Anklägerin fordert Freiheitsstrafen

Archivartikel

Heidelberg/Leimen.Im Prozess um eine Hundeattacke an Pfingsten auf einem Feldweg zwischen Leimen und Heidelberg hat die Staatsanwaltschaft für zwei Angeklagte Freiheitsstrafen von einem Jahr sowie für den Jüngsten drei Jahre und sechs Monate Jugendstrafe gefordert. Die Verteidiger der drei Männer im Alter zwischen 17 und 22 Jahren plädieren darauf, dass das gesamte Trio mit Bewährungsstrafen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4630 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema