Metropolregion

Betrugsmasche

Anrufe unter alter Kripo-Nummer

Heidelberg/Rhein-Neckar.Betrüger nutzen offenbar derzeit eine besonders hinterhältige Masche. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung erläutert, rufen die Unbekannten unter der alten Rufnummer der Heidelberger Polizeidirektion 06221/9 90 an, um die mutmaßlichen Opfer als vermeintliche Polizeibeamte auszuspionieren und an Vermögenswerte zu kommen.

Mehrere Betroffene hätten sich bereits gemeldet. Sie hätten jedoch aufgelegt oder die Nummer im Speicher ihres Telefons gefunden. Die Polizei rufe jedoch weder unter der 06221/9 90 noch unter der 110 an. Die Beamten raten, sich am Telefon nicht unter Druck setzen zu lassen, nicht über persönliche oder finanzielle Verhältnisse zu sprechen und beim Anruf eines vermeintlichen Polizisten selbst beim nächsten Revier anzurufen. 

Zum Thema