Metropolregion

Drei Treffen mit bis zu 45 Teilnehmern im Rhein-Neckar-Kreis sorgen für Aufregung / Laut Polizei 22 Personen mehrfach dabei

Anzeigen gegen 70 Familienmitglieder

Archivartikel

Rhein-Neckar.Nach den wiederholten Treffen einer Großfamilie im Rhein-Neckar-Kreis mit jeweils bis zu 45 Teilnehmern hat die Polizei insgesamt 70 Anzeigen erstattet. Das teilte ein Behördensprecher auf Anfrage dieser Redaktion mit. Demnach seien an den drei nicht Corona-konformen Treffen in Nußloch, Brühl und Eppelheim (wir berichteten) 70 Männer und Frauen in wechselnden Konstellationen sowie einige

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2416 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema