Metropolregion

A 5 Neue Baustelle bei Ladenburg wird Pilotprojekt

Arbeiter rund um die Uhr im Einsatz

Rhein-NEckar.Auf der A 5 bei Ladenburg beginnt an diesem Montag eine neue Baustelle. Auf einer Länge von 3,5 Kilometern wird die Fahrbahn erneuert. Das Besondere an diesem Projekt: Die Bauarbeiter werden rund um die Uhr arbeiten, um die Fahrbahnen in Richtung Norden zu erneuern. Die Gegenspuren sollen im kommenden Sommer in herkömmlicher Bauweise ohne Nachtschichten erledigt werden. Damit will das Regierungspräsidium Karlsruhe einen Vergleich zwischen den beiden Baubetriebsformen ziehen. Im Rund-um-die-Uhr-Betrieb soll die Baustelle in neun Wochen abgearbeitet sein, für die konventionelle Bauweise kalkulieren die Planer dagegen drei bis vier Monate ein.

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) will den 24-Stunden-Betrieb auf den Autobahnbaustellen vorantreiben. Dadurch sollten die Behinderungen für Pendler weiter verkürzt werden. Außerdem stellen Baustellen potenzielle Unfallgefahrenstellen dar. bjz

Zum Thema