Metropolregion

Geschichte Speyer, Worms und Mainz biegen bei ihrer Unesco-Bewerbung auf die Zielgerade ein / Jüdische Stätten für immer sichern

Auf dem Weg zum Welterbe

Archivartikel

Speyer/Worms.Der Countdown läuft. In genau einem Jahr werden die drei so genannten SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz ihre Bewerbung um die Aufnahme ins Welterbe abgeben. Damit soll das einzigartige und wegweisende jüdische Erbe der drei Städte gesichert und dauerhaft für die Nachwelt erhalten werden. Es hätte dann den gleichen kulturellen Rang wie die Pyramiden von Gizeh, der Grand Canyon, die

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3539 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00