Metropolregion

Unfall 27-jähriger Fahrer auf A 659 lebensgefährlich verletzt

Auto aufs Dach gedreht

Viernheim.Ein 27-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall auf der A 659 bei Viernheim lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizeiangaben war der Mann am Freitag kurz nach 8 Uhr mit seinem Mercedes auf der regen- und schneenassen Fahrbahn in Richtung Weinheim unterwegs. Als er nach einem Überholmanöver wieder von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte unterhalb der Eisenbahnbrücke in die Leitplanken.

Dabei drehte sich der Mercedes auf das Dach und blieb auf der rechten Fahrspur, quer zur Fahrtrichtung, liegen. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach erster Einschätzung der behandelnden Ärzte könne Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 60 000 Euro. Während der Aufräumarbeiten war die A 659 in Fahrtrichtung Weinheim kurzzeitig vollgesperrt. Anschließend wurde der Verkehr auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Ab 9.30 Uhr war die Strecke wieder frei.

Auch auf der Ketscher Landstraße in Schwetzingen wurden bei einem Zusammenstoß am Freitagmorgen zwei Autofahrer verletzt. Die Straße war bis etwa 9.15 Uhr gesperrt. 

Zum Thema