Metropolregion

Anzeige Fahrer flieht nach missglücktem Manöver

Auto landet im Bach

Annweiler.Auf eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort muss sich ein 40-jähriger Autofahrer aus der Südpfalz gefasst machen. Wie die Polizei mitteilte, wollte er gegen drei Uhr morgens mit seinem BMW auf dem Parkplatz des Schwimmbads in Annweiler ein „Schleuder-Wende-Manöver“ ausprobieren. Wegen seines zu hohen Tempos habe er die Kontrolle über den Wagen verloren, einen Baum gestreift, zwei Geländer durchbrochen und sei mit der Fahrzeugspitze in der Queich gelandet.

Am Wagen entstand Totalschaden im fünfstelligen Bereich. Den flüchtigen Verursacher konnte die Polizei rasch ermitteln. 

Zum Thema