Metropolregion

Lkw wechselt Spur

Auto überschlägt sich bei Unfall auf A 6

Archivartikel

Mannheim/Viernheim.Bei einem Unfall auf der A 6 hat sich am Samstagmittag kurz vor dem Viernheimer Kreuz ein Auto überschlagen. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 12.25 Uhr ein 27-jähriger Lkw-Fahrer in Fahrtrichtung Frankfurt von der rechten auf die mittlere Spur gewechselt. Dabei übersah er das Auto eines 33-Jährigen, das sich von hinten auf der mitteleren Spur näherte. Der Autofahrer versuchte noch auszuweichen, kam dabei jedoch ins Schleudern, prallte gegen den Lkw, überschlug sich und kam schließlich auf dem Dach liegend in der Leitplanke zum Stehen.

Der Fahrer des Wagens kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus und ist inzwischen wieder wohlauf, teilte die Polizei auf Nachfrage mit. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 15.000 Euro. 

An der Unfallstelle waren zwei Spuren gesperrt, es bildete sich ein Stau von rund drei Kilometern Länge, so die Polizei auf Nachfrage.