Metropolregion

Prozess Rechtsmedizinerin kann Todesursache des in Viernheim gefundenen Säuglings nicht benennen / Urteil am 7. Februar?

Babyleiche im Wald: weiter Fragen offen

Archivartikel

Viernheim/Darmstadt.Wie starb das Baby, dessen verweste Leiche ein Pilzsammler im September 2017 im Viernheimer Wald fand? Eine exakte Antwort darauf musste die Frankfurter Rechtsmedizinerin Constanze Niess im Darmstädter Unterbringungsverfahren gegen die Mutter gestern schuldig bleiben. Aus ihrer Sicht kämen Verhungern, Verdursten sowie Unterkühlung in Frage – „vielleicht in Kombination“, sagte Niess vor dem

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2455 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema