Metropolregion

Gericht Verteidiger pocht auf Haftentlassung für den Angeklagten / Erste Strafkammer will Tempo forcieren, wird aber durch Krankmeldungen ausgebremst

Babymord-Prozess landet vor Verfassungsrichtern

Frankenthal.Nun wird sich auch das Bundesverfassungsgericht mit dem Frankenthaler Babymord-Prozess befassen. Verteidiger Alexander Klein hat Verfassungsbeschwerde gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts Zweibrücken eingereicht. Dieses hatte entschieden, dass der Angeklagte weiterhin in Untersuchungshaft bleibt – auch zweieinhalb Jahre nach der Tat. Das Ziel: Kleins Mandant soll einstweilen aus der Haft

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema