Metropolregion

Natur Verein will die Ansiedlung der größten europäischen Katzenart mit Tieren aus den Karpaten in drei Jahren realisieren

Bald Luchse im Pfälzerwald?

Archivartikel

Johanniskreuz.Von allein kommt er wohl nicht mehr in den Pfälzerwald zurück - deshalb wird man ihn holen: den Luchs. Der 2010 gegründete Verein "Luchs-Projekt Pfälzerwald/Vosges du Nord" mit Sitz in Kaiserslautern will nach intensiver Vorbereitung das ehrgeizige Projekt der Wiederansiedlung dieser größten europäischen Katzenart innerhalb von drei Jahren realisieren. In dieser Zeit sollen 15 Luchse aus der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3724 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema