Metropolregion

Behörden in der Südpfalz untersuchen Hintergründe von Masernausbruch

Archivartikel

Landau/Boppard.Angesichts der Fälle von Masern in der Region hat die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße die Bevölkerung zur Überprüfung des Impfschutzes aufgerufen. Sollte kein Impfschutz vorhanden oder der Impfpass nicht auffindbar sein, sollte eine Impfung erwogen werden, teilte die Behörde in Landau am Mittwoch mit.

"Aktuell sind dem Gesundheitsamt Landau - Südliche Weinstraße 13 bestätigte Fälle

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1806 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema